Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 06.11.2016


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2016)


Lieder:
GL 94: Bleib bei uns, Herr, die Sonne gehe nieder (1. und 3. Str.)
GL 103: Dieser Tag ist Christus eigen

GL 325: Bleibe bei uns, du Wandrer durch die Zeit
GL 336: Jesus lebt, mit ihm auch ich!
GL 362: Jesus Christ, you are my life
GL 377: O Jesu, all mein Leben bist du
GL 385: Nun saget Dank und lobt den Herren (2. Str.)

GL 392: Lobet den Herren, den mächtigen König der Ehren
GL 409: Singt dem Herrn ein neues Lied
GL 414: Herr, unser Herr, wie bist du zugegen
GL 423: Wer unterm Schutz des Höchsten steht
GL 427: Herr, deine Güt ist unbegrenzt

GL 467: Erfreue dich, Himmel, erfreue dich, Erde
GL 425: Solang es Menschen gibt auf Erden
GL 551: Nun singt ein neues Lied dem Herren

Psalmen und Kehrverse:
GL 37: Der Herr ist mein Hirt; er führt mich an Wasser des Lebens. - Mit Psalm 23 - VI.

GL 38: Der Herr ist mein Licht und mein Heil. - Mit Ps 27 - IV.
GL 629,1-2: Du führst mich hinaus ins Weite, du machst meine Finsternis hell. - Mit Psalm 30 - I.
GL 629,3-4: Ich gehe meinen Weg vor Gott im Lande der Lebenden. - Mit Psalm 116 - VI.

 

 


Hans Hütter

Einleitung
(Hans Hütter 2016)


Am Gedenktag Allerseelen haben wir unserer Verstorbenen gedacht und für sie gebetet. An der Frage, was erwartet uns nach dem Tod, scheiden sich oft die Geister. Dabei geht es nicht nur um unsere Verstorbenen. Die Frage betrifft auch unsere eigene Zukunft. In der Taufe sind wir Töchter und Söhne Gottes geworden. Es wurde uns zugesagt, dass wir "ewiges Leben" haben. Das irdische Leben ist ein Geschenk des Schöpfers. Von ihm erwarten wir auch das Leben, das über das irdische Leben hinausgeht.
Vor ihn treten wir hin und ihn bitten wir um Zuwendung und Erbarmen.


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2016)


Herr, Jesus Christus,
du bist von den Toten auferstanden
und sitzest zur Rechten des Vaters.
Herr, erbarme dich.

Du wirst wiederkommen
und uns in die himmlischen Wohnungen heimholen.
Christus, erbarme dich unser.

Du vollendest,
was an unserem Leben noch unvollkommen ist.
Herr, erbarme dich unser. 


Hans Hütter

Einleitung
(Klemens Nodewald 2013)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2013)


Einleitung
(Manfred Wussow 2010)


Kyrie
(Manfred Wussow 2010)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger und barmherziger Gott,
wir sind dein Eigentum,
du hast uns in deine Hand geschrieben.
Halte von uns fern, was uns gefährdet,
und nimm weg, was uns an Seele und Leib bedrückt,
damit wir freien Herzens deinen Willen tun.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 32 Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
nur du kannst ewiges Leben schenken.
Stärke unseren Glauben an das Weiterleben nach dem Tode -
in der Gemeinschaft mit dir
und mit allen, die uns vorausgegangen sind.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Hans Hütter 2016)


Guter Gott,
wir sind hier zusammengekommen,
um Tod und Auferstehung Jesu, deines Sohnes zu feiern.
Wir bitten dich,
lass uns mit ihm so verbunden sein,
dass wir Anteil am neuen Leben erhalten,
das du allen schenkst,
die durch die Taufe deine Töchter und Söhne geworden sind.
Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn. – Amen.


Hans Hütter

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2010)


Tagesgebet
(Manfred Wussow 2010)


Fürbitten
(Hans Hütter 2016)


Guter Gott, du schenkst Leben und erhältst Leben.
In unserer Sehnsucht nach Lebensfreude tragen wir dir unsere Bitten vor.

Für alle Menschen in Ländern, in denen Krieg herrscht.
Laß alle, die den Mächten des Todes ausgesetzt sind,
die Hoffnung auf ein menschenwürdiges Leben in Frieden nicht verlieren.

Für alle Menschen, die über Leichen gehen,
um ihre politischen, wirtschaftlichen und privaten Ziele zu erreichen.
Zeige ihnen, dass du ein Gott des Lebens bist,
und ergreife Partei für die Schwachen.

Für alle Menschen, die nicht an ein ewiges Leben glauben können,
weil sie in ihrem Leben zu wenig Sinn und Liebe erfahren haben.
Lass sie glaubwürdigen Zeugen deiner Liebe und des ewigen Lebens begegnen.

Für alle Menschen, die in den Tag hineinleben
und sich über die Frage nach dem Sinn ihres Lebens
und über ihre Zukunft keine Gedanken machen.
Lass sie für deine Botschaft der Liebe und des Lebens in Fülle hellhörig werden.

Für alle Verstorbenen.
Lass sie erfahren, dass du ein Gott des Lebens bist,
der nicht am Ende ist, wo wir an Grenzen stoßen,
und schenke ihnen unvergängliches Leben.

Gott, wir danken dir für das Leben, das du uns geschenkt hast,
für Sinnerfahrung und Lebensfreude.
Dafür loben und preisen wir dich. - Amen.


Hans Hütter

Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


Die Grundlage unseres Glaubens ist die Liebe, die Gott uns erweist.
Unser Glaube ist die Antwort darauf.
In der Gewissheit dieser seiner Liebe lasst uns den Herrn gemeinsam bitten:

Weltweit sind Christen verfolgt und ihr Leben ist bedroht.
Beten wir gemeinsam für die vielen unbekannten Märtyrer unserer Tage.

Im Vertrauen auf Gottes Kraft und Gnade beten wir für eine Gesellschaft, die von Sinnleere, Egozentrik und wirtschaftlichen Zwängen geprägt ist.

Im Bewusstsein der uns von dir geschenkten Freiheit,
in der wir für unsere Entscheidungen Verantwortung übernehmen müssen,
beten wir für eine Wahlentscheidung in Amerika,
die Heil und nicht Unheil über die Welt bringt.

In Dankbarkeit für alle Hilfe und Unterstützung,
 die andere uns schenken,
beten wir für unsere Familien und Freunde.

Im Glauben an die Auferstehung beten wir für unsere Verstorbenen.

Gott, der uns ins Dasein gerufen hat,
hat uns auch zum ewigen Leben erwählt.
Dass wir dieser Berufung durch unser Leben
mit seiner Gnade auch gerecht werden,
erbitten wir von ihm durch Jesus Christus, unseren Herrn. - Amen.   


Renate Witzani

Fürbitten
(Klemens Nodewald 2013)


Fürbitten
(Manfred Wussow 2010)


Gabengebet
(Messbuch)


Gott, unser Vater,
nimm unsere Opfergaben gnädig an
und gib, dass wir mit gläubigem Herzen
das Leidensgeheimnis deines Sohnes feiern,
der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

MB 32. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Gabengebet
(Hans Hütter 2016)


Guter Gott, wir haben das Mahl bereitet,
durch das wir am Tod und an der Auferstehung deines Sohnes Jesus Christus teilhaben.
Wir bitten dich,
verbinde alle, die an diesem heiligen Mahl teilnehmen, zum Leib Christi
und lass uns so die Grenzen überwinden,
die uns durch unsere Vergänglichkeit gesetzt sind.
Darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn.


Hans Hütter

Gabengebet
(Manfred Wussow 2010)


Lobpreis
(Hans Hütter 2010)


Präfation
(Messbuch)


Das neue Leben in Christus

Wir danken dir, Vater im Himmel,
und rühmen dich
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn erstehen die Kinder des Lichtes
zum ewigen Leben,
durch ihn wird den Gläubigen
das Tor des himmlischen Reiches geöffnet.
Denn unser Tod ist durch seinen Tod überwunden,
in seiner Auferstehung ist das Leben für alle erstanden.
Durch ihn preisen wir dich (in österlicher Freude)
und singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 2


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Der Heilige Geist, Anfang der ewigen Osterfreude

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater im Himmel, zu danken
und dich mit der ganzen Schöpfung zu loben.
Denn in dir leben wir,
in dir bewegen wir uns und sind wir.
Jeden Tag erfahren wir aufs neue
das Wirken deiner Güte.
Schon in diesem Leben
besitzen wir den Heiligen Geist,
das Unterpfand ewiger Herrlichkeit.
Durch ihn hast du Jesus auferweckt von den Toten
und uns die sichere Hoffnung gegeben,
daß sich an uns das österliche Geheimnis vollendet.
Darum preisen wir dich
mit allen Chören der Engel und
singen vereint mit ihnen
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation für die Sonntage im Jahreskreis 6


Messbuch

Präfation
(Messbuch)


Wir verkünden das Geheimnis Christi

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater im Himmel, zu danken
und dich mit der ganzen Schöpfung zu loben
durch unseren Herrn Jesus Christus.
In dankbarer Liebe
gedenken wir seines Todes,
bekennen seine Auferstehung
in lebendigem Glauben und erwarten
voll Hoffnung und Zuversicht
sein Kommen in Herrlichkeit.
Darum preisen wir jetzt und in Ewigkeit
dein Erbarmen und singen
mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation für Wochentage 5


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel 2016)


Kein Auge hat es gesehen und kein Ohr hat es gehört,
was Gott denen bereitet, die ihn lieben.
(1 Kor 2,9).

Oder:


Christus spricht:
Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben, und es in Fülle haben.
(Joh 10,10)

Oder:

Christus spricht:
Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist.
Wer von diesem Brot ißt, wird in Ewigkeit leben.
(Joh 6,51)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Wir danken dir, gütiger Gott,
für die heilige Gabe,
in der wir die Kraft von oben empfangen.
Erhalte uns in deinem Geist
und lass uns dir stets aufrichtig dienen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 32. Sonntag im Jahreskreis


Messbuch

Schlussgebet
(Hans Hütter 2016)


Guter Gott,
in dem heiligen Mahl, das wir gefeiert haben,
hast du uns eine Vorahnung des neuen Lebens verkosten lassen,
das du für uns bereithältst.
Wir bitten dich,
Lass uns unserer Berufung gemäß leben
Und mache uns zu lebendigen und glaubwürdigen Zeugen der Auferstehung deines Sohnes.
Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn. – Amen.


Hans Hütter

Schlussgebet
(Manfred Wussow 2010)