Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 11.12.2016


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2016)


Lieder:
GL 220: Die Nacht ist vorgedrungen, der Tag ist nicht mehr fern
GL 221: Kündet allen in der Not (4. und 5. Str.)
GL 222: Herr, send herab uns deinen Sohn
GL 223: Wir sagen euch an den lieben Advent
GL 227: Komm, du Heiland aller Welt
GL 228: Tochter Zion, freue dich
GL 230: Gott heilger Schöpfer aller Stern
GL 231: O Heiland, reiss die Himmel auf
GL 233: O Herr, wenn du kommst, wird die Welt wieder neu
GL 360: Macht weit die Pforten in der Welt
GL 365: Meine Hoffnung und meine Freude
GL 372: Morgenstern der finstern Nacht
GL 551: Nun singt ein neues Lied dem Herren
GL 554: "Wachet auf", ruft uns die Stimme
GL Ö790/Ö791: Tauet Himmel, den Gerechten
GL Ö798: O komm, o komm Emmanuel

Psalmen und Kehrverse:
GL 47: In den Tagen des Herrn sollen Gerechtigkeit blühen und Fülle des Friedens - Mit Psalm 72 - V.
GL 48: Biete deine Macht auf, Herr, unser Gott, und komm uns zu retten - Mit Psam 80 - I.
GL 55: Jubelt, ihr Lande, dem Herrn; alle Enden der Erde schauen Gottes Heil. - Mit Psalm 98 - VIII.
GL 56: Freut euch: Wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade. - Mit Psalm 100 - V.
GL 77: Der Herr ist erhaben, doch er schaut auf die Niedrigen: Ja, seine Rechte hilft mir. - Mit Psalm 146 (GL 77,2) - VII.
GL 232: Dein Reich komme, ja dein Reich komme! Maranatha!
GL Ö794: Maranatha. O Komm, Herr jesus, und erbarme dich unser. - Mit Psalm 42 und/oder 43 (GL 42,2 oder GL 42,3) - VI.
GL Ö796: Freut euch und jubelt, denn unser Herr ist nah. - Mit Psalm 112 (GL 61,2) oder Psalm 121 (GL 67,2) VI.
GL Ö797,1: Hebt euch, ihr Tore, unser König kommt. - Mit Psalm 98 (GL 55,2) - VIII.
GL Ö797,2: Siehe, dein König kommt zu dir, öffne die Tür. - Mit Psalm 121 (GL 67,2) - VI.


Hans Hütter

Einleitung
(Jörg Thiemann 2016)


Gute Nachrichten hören wir gerne. Sie machen uns Mut und Hoffnung. Sie schenken uns Freude. Die Lesung aus dem Buch Jesaja macht Hoffnung und Mut. Gott wird diese Hoffnungen erfüllen. Jakobus lädt uns ein, geduldig auf sein Kommen zu hoffen. In Jesus werden sich diese Hoffnungen erfüllen.
Glauben wir das wirklich? Stärken wir unseren Glauben und unsere Hoffnung, wenn wir sein Wort hören und ihm begegnen in der Eucharistie. So bitten wir IHN, der uns Gottes gute Nachricht neu sagte, um sein Erbarmen.


Jörg Thiemann

Kyrie
(Jörg Thiemann 2016)


Herr Jesus, du bist unser Hoffnungsträger

Du Licht im Dunkel der Sinnlosigkeit und Hoffnungslosigkeit unserer Zeit.
Herr, erbarme dich.

Du lebendiges Brot für den leiblichen und geistlichen Hunger vieler Menschen.
Christus, erbarme dich.

Du Heil in den vielen Krankheiten und Leiden der Welt
Herr, erbarme dich.


Jörg Thiemann

Einleitung
(Klemens Nodewald 2013)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2013)


Kyrie
(Josef Stöckl 2013)


Einleitung
(Klemens Nodewald 2010)


Kyrie
(Klemens Nodewald 2010)


Einleitung
(Martin Stewen 2010)


Kyrie
(Martin Stewen 2010)


Einleitung
(Jörg Thiemann 2007)


Kyrie
(Jörg Thiemann 2007)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
sieh gütig auf dein Volk,
das mit gläubigem Verlangen das Fest der Geburt Christi erwartet.
Mache unser Herz bereit für das Geschenk der Erlösung,
damit Weihnachten für uns alle ein Tag der Freude und der Zuversicht werde.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 3. Adventsonntag


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Herr, unser Gott,
wir halten Ausschau nach einer neuen Welt in Gerechtigkeit und Frieden,
wie sie in Jesus erfahrbar geworden ist.
Mach uns zu Werkzeugen deiner Gerechtigkeit und deines Friedens.
Durch Christus, unseren Herrn.

SB 3. Adventsonntag (A)


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Jörg Thiemann 2016)


Jesus,
deine Worte geben Hoffnung.
Deine Worte geben Mut.
Deine Worte heilen.
Du bist es, der kommen soll.
Wir erkennen das oft nicht.
Wir suchen unser Glück anderswo.
Du aber machst keine leeren Versprechungen.
Deine Worte mögen uns immer
mehr und fester zu dir führen. – Amen.


Jörg Thiemann

Tagesgebet
(Martin Stewen 2010)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2016)


Wir beten zu Jesus Christus, der es ist, der da kommen soll,
voller Hoffnung und Vertrauen:

Hilf den Kranken, dein Einsamen und denen, die Not leiden,
nicht zu verzweifeln.

Ermutige alle Christen und Christinnen,
Not zu lindern und Unglück zu wenden.

Lass alle, die dich nicht kennen oder nichts von dir wissen wollen,
deine frohe Botschaft als Hilfe für das Leben erfahren.

Schenke Frieden und gegenseitige Achtung
in allen Gemeinden und in allen Familien.

Gib, dass alle, die in Politik Verantwortung tragen,
ihren Ländern und der Menschheit dienen.

Erbarme dich der Verstorbenen
und lass sie das verheißene Glück erleben.

Dich loben und preisen wir,
jetzt und in alle Ewigkeit. - Amen.   


Jörg Thiemann

Fürbitten
(Renate Witzani 2016)


In Freude und froher Erwartung gehen wir auf Weihnachten zu.
Um seine Nähe bei all unserem Tun lasst uns den Herrn bitten:

Um festes Vertrauen und starke bereite Hände,
wenn wir als deine Kirche deine Botschaft in die Welt tragen.

Um öffentliche Sicherheit und Schutz durch faire Rechtssysteme in allen Ländern dieser Erde.

Um Mut zu einer neuen Sicht der Wirklichkeit,
wenn unsere Erwartungen enttäuscht werden.

Um Geduld für das oft langsame Reifen unserer eigenen Persönlichkeit
und das derer, die mit uns am Weg sind.

Um Freude und Friede in deinem Reich auch für alle,
die ohne Hoffnung sterben.

Denn in dir, Herr Jesus, ist uns die Gewissheit der Nähe Gottes und unsere Rettung erschienen.
Dir, dem tiefsten Grund aller Freude und Zuversicht, danken wir jetzt und allezeit. - Amen.   


Renate Witzani

Fürbitten
(Klemens Nodewald 2013)


Fürbitten
(Josef Stöckl 2013)


Fürbitten
(Martin Stewen 2010)


Fürbitten
(Klemens Nodewald 2010)


Fürbitten
(Jörg Thiemann 2007)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr, unser Gott,
in dieser Feier
erfüllen wir den Auftrag deines Sohnes.
Nimm unsere Gaben an
und gib deiner Kirche die Gnade,
immer und überall sein Opfer zu feiern.
Schenke uns durch dieses Geheimnis dein Heil,
das du der Welt bereitet hast.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 3. Adventsonntag


Messbuch

Gabengebet
(Jörg Thiemann 2016)


Jesus,
du lädst uns ein zu einem Fest mit dir.
Schon jetzt können wir deine Liebe immer spüren.
Deine Liebe hat für uns gelebt.
Deine Liebe teilt sich uns aus
in Brot und Wein.
Du bist uns nahe.
Du bist der, auf den wir hoffen. - Amen.


Jörg Thiemann

Gabengebet
(Martin Stewen 2010)


Gabengebet
(Jörg Thiemann 2007)


Lobpreis
(Hans Hütter 2007)


Präfation
(Messbuch)


Die Geschenke des kommenden Herrn

Wir danken dir, Vater im Himmel,
und rühmen dich
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Ihn hast du der verlorenen Menschheit
als Erlöser verheißen.
Seine Wahrheit leuchtet den Suchenden,
seine Kraft stärkt die Schwachen,
seine Heiligkeit bringt den Sündern Vergebung.
Denn er ist der Heiland der Welt,
den du gesandt hast, weil du getreu bist.
Darum preisen wir dich
mit den Cherubim und Serafim
und singen mit allen Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

Präfation vom Advent 3


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Sagt den Verzagten:
Habt Mut, fürchtet euch nicht!
Seht, hier ist euer Gott!
Er selbst wird kommen und euch erretten.
(Jes 35,4)

Oder:

Freut euch im Herrn zu jeder Zeit!
Noch einmal sage ich: Freut euch!
(vgl. Phil 4,5)


Bibel

Meditation
(Klemens Nodewald 2013)


Schlussgebet
(Messbuch)


Barmherziger Gott,
komm durch dieses heilige Mahl
uns schwachen Menschen zu Hilfe.
Reinige uns von Schuld
und mache uns bereit für das kommende Fest.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 3. Adventsonntag


Messbuch

Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2016)


„Tragt in die Welt nun ein Licht!“
So singen es wir in einem schönen Lied.
Wir wollen es aber nicht nur singen,
sondern zu den Mitmenschen dein Licht tragen,
zu den armen,
den ausgestoßenen,
den verzweifelten.
Jesus, so setzen wir dein Werk fort.
So zeigen wir: Du bist da!
So segne uns jetzt auf unserem Weg. - Amen.  


Jörg Thiemann

Schlussgebet
(Martin Stewen 2010)


Schlussgebet
(Jörg Thiemann 2007)