Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 23.04.2017


Liedvorschläge
(Hans Hütter)


Lieder:
GL 318: Christ ist erstanden von der Marter alle
GL 321: Surrexit Dominus vere. Alleluja (Taizé)
GL 322: Ihr Christen, singet hocherfreut (Str. 7-11)
GL 323: Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt
GL 324: Vom Tode heut erstanden ist
GL 326: Wir wollen alle fröhlich sein in dieser österlichen Zeit
GL 329: Das ist der Tag, den Gott gemacht
GL 331: Ist das der Leib, Herr Jesu Christ
GL 332: Die ganze Welt, Herr Jesu Christ, Halleluja
GL 334: O Licht der wunderbaren Nacht
GL 336: Jesus lebt, mit ihm auch ich
GL 337: Freu dich erlöste Christenheit
GL 338: Jerusalem, du neue Stadt
GL 362: Jesus Christ, you are my life
GL 387: Gott ist gegenwärtig
GL 422: Ich steh vor dir mit leeren Händen Herr
GL 497: Gottheit, tief verborgen (4. Str.)
GL 642: Zum Mahl des Lammes schreiten wir
GL Ö828/Ö829/Ö830/Ö832: Der Heiland ist erstanden
GL Ö836: Surrexit Christus hodie. Alleluja
GL Ö837: Halleluja! Lasst uns singen
GL Ö838: Christus ist erstanden! Halleluja! (Kanon)

Psalmen und Kehrverse:
GL 66,1: Das ist der Tag, den der Herr gemacht; lasst uns frohlocken und seiner uns freuen. – Mit Ps 118 - VI.
GL 312,9: Halleluja – Mit Psalm 98 (GL 55,2) - VIII.
GL 333: Christus ist erstanden. Halleluja. Er hat den Tod bezwungen. Halleluja – Mit Psalm 121 (GL 67,2) oder mit Psalm 118 (GL 66,2) VI.
GL Ö835: Ich weiß, dass mein Erlöser lebt – Mit Psalm 147 (GL 645,6) oder mit Psalm 100 (GL 56,2) - V.
GL Ö838,2: Christus ist erstanden, Halleluja, Halleluja – Mit Psalm 113 (GL 62,2) - V.


Hans Hütter

Einleitung
(Hans Hütter 2013)


Kyrie
(Hans Hütter 2014)


Kyrie
(Bernhard Zahrl 2011)


Einleitung
(Hans Hütter 2008)


Kyrie
(Hans Hütter 2008)


Tagesgebet
(Messbuch)


Barmherziger Gott,
durch die jährliche Osterfeier
erneuerst du den Glauben deines Volkes.
Laß uns immer tiefer erkennen,
wie heilig das Bad der Taufe ist,
das uns gereinigt hat,
wie mächtig dein Geist,
aus dem wir wiedergeboren sind,
und wie kostbar das Blut, durch das wir erkauft sind.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 2. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
Friede und Vergebung
sind die großen Gaben des Auferstandenen an seine Jünger.
Schenke auch uns den Glauben,
daß der Herr mitten unter uns lebt und wirkt.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Fürbitten
(Hans Hütter 2017)


Herr, Jesus Christus,
du hast deinen Jüngern deinen Geist eingehaucht
und sie ausgesandt, Gottes Barmherzigkeit zu verkünden.

Wir bitten dich für alle, die in unserer Gesellschaft auf Nachsicht und Barmherzigkeit angewiesen sind.
Lass sie Mitgefühl und konkrete Hilfe erfahren.

Wir bitten dich für alle Menschen, die unter Ungerechtigkeit und Verfolgung zu leiden haben.
Schenke ihnen Freiheit und Anteil am Wohlstand.

Wir bitten für alle Christen,
dass sie nicht müde werden, aus dem Geist der Barmherzigkeit die Welt mitzugestalten.

Wir bitte für alle Bischöfe und Priester, die beauftragt sind, den Menschen die Vergebung der Sünden zuzusprechen.
Gib ihnen Demut und Geduld.

Wir bitte für unsere Verstorbenen.
Zeige dich ihnen als barmherziger Erlöser.

Du, Herr, hast deinen Verfolgern vergeben.
Schenke auch uns die Kraft des Vergebens und Versöhnens.
Darum bitten wir dich, der du zum Vater heimgekehrt bist. – Amen. 


Hans Hütter

Fürbitten
(Renate Witzani 2017)


Als Kirche Jesu Christi leben wir in der Schicksalsgemeinschaft mit ihm, unseren Herrn, und in enger Beziehung mit allen, die ihm nachfolgen.
In Solidarität mit allen unseren Schwestern und Brüdern lasst uns beten:

Für Papst Franziskus, der sich trotz der hohen Gefahrensituation aufgemacht hat, unseren koptischen Mitchristen in Ägypten Trost und Hoffnung zu geben.

Für alle, die weltweit Friedensprojekte unterstützen, und sich so der drohenden Eskalation weiterer bewaffneter Konflikte entgegenstellen.

Für alle, die sich im ehrlichen Blick auf ihr eigenes Ungenügen Gottes Barmherzigkeit und Erbarmen öffnen.

Für alle Kinder, die sich in diesen Tagen auf ihre Erstkommunion vorbereiten, dass sie beim gemeinsamen Mahl auch kirchliche Gemeinschaft erleben können.

Für unsere Verstorbenen, die an Christus geglaubt und in ihm ihr Heil gefunden haben.

Oft fühlen wir uns verwundet und verschreckt wie die Jünger nach Ostern.
Stärke uns in der Hoffnung auf dein Erbarmen, damit wir dich, so aufgerichtet, mit dem österliche Halleluja feiern und preisen. - Amen. 


Renate Witzani

Fürbitten
(Hans Hütter 2014)


Fürbitten
(Hans Hütter 2014)


Fürbitten
(Bernhard Zahrl 2011)


Fürbitten
(Christoph Enzinger 2008)


Gabengebet
(Messbuch)


Gott,
du hast deinem Volk
durch das Bekenntnis des Glaubens
und den Empfang der Taufe neues Leben geschenkt.
Nimm die Gaben (der Neugetauften und aller)
deiner Gläubigen gnädig an
und laß uns in dir Seligkeit und ewiges Leben finden.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 2. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Lobpreis
(Hans Hütter 2008)


Präfation
(Messbuch)


Das neue Leben in Christus

Wir danken dir, Vater im Himmel,
und rühmen dich
durch unseren Herrn Jesus Christus.
Durch ihn erstehen die Kinder des Lichtes
zum ewigen Leben,
durch ihn wird den Gläubigen
das Tor des himmlischen Reiches geöffnet.
Denn unser Tod ist durch seinen Tod überwunden,
in seiner Auferstehung ist das Leben für alle erstanden.
Durch ihn preisen wir dich (in österlicher Freude)
und singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 2


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Empfanget des Heiligen Geist!
Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben.
(Joh 20,23)

Oder:

Selig, die nicht sehen und doch glauben. Halleluja.
(Joh 20,29)

Oder:


Fürchte dich nicht!
Ich bin der Erste und der Letzte
und der Lebendige.
(Offb 1,17 b)

Oder:


Thomas antwortete Jesus:
Mein Herr und mein Gott!
(Joh 20,28)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
im heiligen Sakrament haben wir
den Leib und das Blut deines Sohnes empfangen.
Laß diese österliche Gabe in uns weiterwirken
und fruchtbar sein.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 2. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Segen
(Zitat 2008)