Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Liturgien 21.05.2017


Liedvorschläge
(Hans Hütter 2017)


Lieder:
GL 147 : Herr Jesu Christ, dich zu uns wend (1. Str.)

GL 281: Also sprach beim Abendmahle (2. Str.)
GL 325: Bleibe bei uns, du Wandrer durch die Zeit (3. Str.)
GL 326: Wir wollen alle fröhlich sein
GL 342: Komm, Heilger Geist, der Leben schafft
GL 348: Nun bitten wir den Heiligen Geist (4. Str.)

GL 357: Wie schön leuchtet der Morgenstern (3. Str.)
GL 389: Dass du mich einstimmen lässt (3. Str.)
GL 445: Ubi caritas et amor, ubi caritas Deus ibi est
GL 456: Herr, du bist mein Leben
GL 464: Gott liebt diese Welt, und wir sind sein Eigen
GL 474: Wenn wir das Leben teilen (4. und 5. Str.)

GL 483: Halleluja... - Ihr seid das Volk (4. Str.)
GL 484: Dank sei dir, Vater (4. und 5. Str.)
 
Psalmen und Kehrverse:
GL 445: Ubi caritas et amor, ubi caritas Deus ibi est - Mit Psalm 65 (GL 45,2) oder mit Psalm 42 (GL 42,2) - VI.
GL 645,3-4: Sende aus deinen Geist, und das Antlitz der  Erde wird neu - Mit Psalm 104 oder mit Psalm 146 (GL 77,2) - VII.
GL 305,4: Dies ist mein Gebot: Liebet einander - Mit Psalm 104 (GL 645,4) oder mit Psalm 146 (GL 77,2) - VI.


Hans Hütter

Einleitung
(Hans Hütter 2017)


In wenigen Tagen ist Christi Himmelfahrt. Jesus hat seine Jünger auf diesen Tag vorbereitet; besser: auf die Zeit danach. Er hinterlässt ihnen sein Lebensbeispiel, seine Worte und Gebote, und seinen Geist. Dies ist auch für uns heute noch die Grundausrüstung, mit der wir in der Nachfolge Jesu unseren Weg gehen.
Sonntag für Sonntag lädt er uns an seinen Tisch, um uns mit seinem Wort und mit den eucharistischen Gaben zu stärken.
Am Beginn der Feier treten wir vor ihn hin und rufen wir ihn an als unseren Herrn und Wegbegleiter.


Hans Hütter

Kyrie
(Hans Hütter 2017)


Herr, Jesus Christus,
du hast uns ein Beispiel gegeben,
wie wir unser Leben mit dem Geist Gottes füllen können.
Herr, erbarme dich.

Du hast uns durch deine Wort den Weg zum Leben gewiesen.
Christus, erbarme dich.

Du begleitest uns durch deinen Heiligen Geist.
Herr, erbarme dich.


Hans Hütter

Einleitung
(Klemens Nodewald 2017)


Durch die Taufe gehören wir zur Gemeinschaft der Christen. Ob wir aber echte, lebendige Christen sind, zeigt sich erst in unserem Verhalten. Darauf werden wir im heutigen Evangelium hingewiesen. Eins-Werden mit Christus und seinen Weisungen folgen, darauf kommt es an.


Klemens Nodewald

Kyrie
(Klemens Nodewald 2017)


Wenden wir uns an Christus, dessen Namen wir tragen.

Herr Jesus Christus,
ganz eins mit dem Vater hast du die Liebe vollkommen gelebt.
Herr, erbarme dich.

Du möchtest, dass wir eins sind mit dir und dich im Denken und Handeln nachahmen.
Christus, erbarme dich.

Wie du Kraft aus der Verbundenheit mit dem Vater geschöpft hast,
so willst du auch uns aus dem Eins-Sein mit dir Kraft schenken für unser Leben.
Herr, erbarme dich.

Nicht als Waisen lässt du uns bei deinem Heimgang zurück.
Fest verbunden bleiben können wir mit dir durch den Hl. Geist.
Dafür danken wir dir und preisen dich vor allem mit dem Guten,
das uns mit deinem Beistand gelingt. – Amen.  


Klemens Nodewald

Einleitung
(Manfred Wussow 2014)


Kyrie
(Manfred Wussow 2014)


Einleitung
(Manfred Wussow 2011)


Kyrie
(Manfred Wussow 2011)


Einleitung
(Hans Hütter 2008)


Kyrie
(Hans Hütter 2008)


Tagesgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
laß uns die österliche Zeit
in herzlicher Freude begehen
und die Auferstehung unseres Herrn preisen,
damit das Ostergeheimnis,
das wir in diesen fünfzig Tagen feiern,
unser ganzes Leben prägt und verwandelt.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

MB 6. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Tagesgebet
(Sonntagsbibel)


Gott,
der Geist deines auferstandenen Sohnes
will Gemeinschaft stiften.
Gib uns
durch die bleibende Gegenwart des Herrn
die Kraft, das Gute zu tun und mit dir
und den Mitmenschen verbunden zu sein.
Durch Christus, unseren Herrn.


Sonntagsbibel

Tagesgebet
(Manfred Wussow 2014)


Fürbitten
(Hans Hütter 2017)


Guter Gott und Vater,
Jesus hat uns einen Beistand verheißen, der immer bei uns bleibt.
Im Vertrauen auf ihn bitten wir dich:

Für alle, die sich mit deinen Geboten schwertun.
Erschließe ihnen den Sinn und die Weisheit deines Willens.

Für alle, die Gesetze erstellen
und für Ordnung in unserem Gemeinwesen sorgen.
Lass sie das Wohl aller Menschen im Blick behalten.

Für alle Jugendlichen, die in diesen Wochen das Sakrament der Firmung empfangen.
Stärke sie durch deinen Heiligen Geist.

Für die vielen unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge,
die auf sich allein gestellt Wege ins Leben suchen müssen.
Lass sie Halt und Hilfe finden.

Für die Bischöfe und Priester, die dein Volk leiten und begleiten.
Schenke ihnen Weisheit und Liebe zu den Menschen.

Für unsere Verstorbenen.
Nimm sie auf in deine himmlischen Wohnungen.

Vater im Himmel,
du hast uns deine Liebe zugesagt.
In deiner Gegenwart finden wir Leben und Heimat.
Dir danken wir in Christus und im Heiligen Geist. – Amen.  


Hans Hütter

Fürbitten
(Klemens Nodewald 2017)


Herr Jesus Christus,
im Eins-Werden mit dir finden wir die Kraft, uns dem Guten zuzuwenden.
Wir bitten dich.

Hilf uns und allen Christen, in ein tiefes Eins-Sein mit dir zu gelangen.
Christus, du unsere Kraft...

Bewahre uns davor, Menschen nach unseren Vermutungen zu bewerten.
Christus, du unsere Kraft...

Segne alle in ihrem Bestreben, Gutes zu vollbringen.
Christus, du unsere Kraft...

Schenke weltweiten und persönlichen Bemühungen um Frieden und Versöhnung Erfolg.
Christus, du unsere Kraft...

Erbarme dich in besonderer Weise derer, die um ihres Glaubens und ihrer Überzeugung willen verfolgt oder gequält werden.
Christus, du unsere Kraft...

Richte auf, die unter der Last ihres Lebens am Boden liegen.
Christus, du unsere Kraft...

Nimm alle Verstorbenen auf in die vollendete Verbundenheit und Gemeinschaft mit dir.
Christus, du unsere Kraft...

Herr Jesus Christus,
durch dich erfahren wir Hilfe, Kraft und Segen.
Dir wollen wir ganz angehören, um das Gute mit deiner Gnade zu vollbringen.
Wir danken dir für deine Liebe, deinen Beistand und deine Nähe. – Amen.  


Klemens Nodewald

Fürbitten
(Renate Witzani 2017)


Guter Gott!
Deine Gebote sind wie ein Weg, auf dem wir zu dir, unserem Ziel, finden.
Als Beistand auf diesem Weg hast du uns den Heiligen Geist geschenkt.
In diesem Geist rufen wir zu dir:

Stärke in deiner Kirche Glauben und Vertrauen in das Wirken deines Geistes
und mach sie zu einem Hoffnungszeichen für alle, die dich suchen.

Erfülle alle mit deinem Geist, die nach Wegen friedlichen Zusammenlebens suchen.

Hilf allen, die sich durch die Erforschung neuer Technologien für die Bewahrung deiner Schöpfung engagieren.

Schenke uns Mut und helfende Hände, wenn wir an scheinbar unlösbaren Problemen zu scheitern drohen.

Nimm unsere Verstorbenen auf in dein Reich und lass sie in deiner Liebe geborgen sein.

Guter Gott!
Dein Geist belebt deine Kirche,
entzündet in uns das Feuer deiner Liebe
und begleitet unser Denken und Fühlen.
In ihm loben und preisen wir dich, jetzt und allezeit. - Amen.


Renate Witzani

Fürbitten
(Manfred Wussow 2014)


Fürbitten
(Manfred Wussow 2011)


Fürbitten
(Hans Hütter 2008)


Gabengebet
(Messbuch)


Herr und Gott,
laß unser Gebet zu dir aufsteigen
und nimm unsere Gaben an.
Reinige uns durch deine Gnade,
damit wir fähig werden,
das Sakrament deiner großen Liebe zu empfangen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 6. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Gabengebet
(Manfred Wussow 2014)


Gabengebet
(Manfred Wussow 2011)


Lobpreis
(Hans Hütter 2008)


Präfation
(Messbuch)


Die Erneuerung der ganzen Schöpfung durch das Ostergeheimnis

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater,
in diesen Tagen freudig zu danken,
da unser Osterlamm geopfert ist,
Jesus Christus.
Das Alte ist vergangen,
die gefallene Welt erlöst,
das Leben in Christus erneuert.
Darum preisen wir dich
in österlicher Freude und
singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig ...

MB Präfation für die Osterzeit 4


Messbuch

Mahlspruch
(Bibel)


Wer meine Gebote hat und sie hält,
der ist es, der mich liebt.
(Joh 14,21)

Oder:

Ich werde euch nicht als Waisen zurücklassen,
sondern ich komme wieder zu euch.
(Joh 14,18)

Oder:

Ich werde den Vater bitten,
und er wird euch einen Beistand geben,
der für immer bei euch bleiben soll.
(Joh 14,16)


Bibel

Schlussgebet
(Messbuch)


Allmächtiger Gott,
du hast uns durch die Auferstehung Christi
neu geschaffen für das ewige Leben.
Erfülle uns mit der Kraft dieser heilbringenden Speise,
damit das österliche Geheimnis
in uns reiche Frucht bringt.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

MB 6. Sonntag der Osterzeit


Messbuch

Schlussgebet
(Manfred Wussow 2014)


Schlussgebet
(Zitat 2014)


Schlussgebet
(Manfred Wussow 2011)


Segen
(Zitat 2011)