Wählen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße



Predigtgedanken 11.12.2016


Mutmacher
(Jörg Thiemann 2016)


Jesus unterscheidet sich von Johannes durch sein neues Gottesverhältnis. Sein Vertrauen auf Gott macht Mut. Dieser Mut geht über auf jene, die ihm und seinem neuen Gottesverhältnis folgen.



Freut euch! – trotz allem
(Bernhard Bossert 2016)


Der Weg, den Johannes der Täufer zu gehen hatte, ist der bittere Weg des Martyriums, kaum Anlass zur Freude. Jesus erinnert ihn an die Worte des Propheten Jesaja. Über dem Leben des Johannes steht die Frohe Botschaft des Benediktus.



Im Glauben wachsen und Gott vertrauen
(Klemens Nodewald 2013)



Freude, die aus der Tiefe des Glaubens kommt
(Max Angermann 2013)



Wahre Freude
(Josef Stöckl 2013)



Hoffen – sich nach Gott ausstrecken
(Martin Güttner 2013)



Bist du der, der kommen soll, oder müssen wir auf einen andern warten?
(Martin Stewen 2010)



"Selig, wer an mir keinen Anstoß nimmt"
(Klemens Nodewald 2010)



Bist du der, der kommen soll, oder müssen wir auf einen andern warten?
(Max Angermann 2010)



Blinde sehen
(Bernhard Bossert 2010)



Jesus und Johannes - Boten Gottes
(Jörg Thiemann 2007)